Die Rache des French Toast

[[Scroll down for English Version]]

Die Rache des French Toast

7:10 Uhr morgens, Marriott Courtyard Hotel Shanghai Central, MoMo Frühstücksbar 2 F. Sarah Small hat sich verschlafen auf den Weg zum Frühstück gemacht in der Hoffnung, um diese Zeit möglichst keine Kollegen zu sehen, die samt und sonders auch alle im Hotel zum Teammeeting residieren. Nicht, dass sie ihre Kollegen nicht mag, aber bei einem Tagesprogramm von 8:30 bis 19:00 plus Abendveranstaltung ist ein wenig Ruhe doch bitter benötigt. Sarah gibt also ihre Zimmernummer am Counter an und unterschreibt ihre Anwesenheit, wird dann zu ihrem Tisch geführt. Auf dem Weg dorthin fängt ein rundlicher Amerikaner (Sorry, dass Sarah etwas negativ beeinflusst ist, nachdem sich ein amerikanisches Pärchen lautstark darüber beschwert hat, dass sämtliche Straßenschilder, Werbungen und Menükarten in Chinesisch sind – und das in Shanghai!) besagten tischzuweisenden Kellner ab und fragt nach French Toast. Der Kellner, ein freundlicher Chinese, verweist im gebrochenen Englisch auf die entsprechende Stelle des Buffets. Der Gast setzt einen zunehmend missmutigeren Blick auf und erklärt in schnellem, sehr amerikanischem Amerikanisch, dass die letzten drei French Toasts kalt seien (die Wärmelampe darüber zählt offensichtlich nicht) und dass er gerne „more“ möchte. Der Chinese, der erstaunlich freundlich bleibt, nickt nur verdattert und bedeutet per Handzeichen, dass er mehr bringt (ich denke zumindest, dass es das ausdrücken sollte). Wie auch immer, der Amerikaner lässt noch einige sehr unamused Sätze fallen, was den Kellner gleichfalls nicht besonders amüsierte.

Etwa zwanzig Minuten später ist auch Sarah bei den French Toasts angekommen, sie hatte sie schon an ein paar Tagen vorher probiert und für gut befunden. An diesem Morgen jedoch war ihr nach einem Biss klar: Der French Toast (oder der Kellner) hatte an dem Amerikaner Rache genommen.

Nachtrag: Circa 90% ihres French Toasts haben überlebt und diente als Zeuge dieses Berichts. Lediglich, wessen Rache es in diesem Fall war blieb bis heute unkommentiert.

 

 

 

 

The Revenge of the French Toast

7:10 am, Marriott Courtyard Hotel Shanghai Central, MoMo Breakfast Bar on 2F. Sleepy Sarah Small makes her way to the breakfast area hoping that she wouldn’t meet any of her colleagues who are accommodated in this hotel for team meeting purposes as well. Don’t get her wrong, not that she dislikes her colleagues but with a daily meeting schedule from 8:30 am to 7 pm plus team event, she simply needs some me-time. Therefore, Sarah is noting her room number at the counter and signs that she is having breakfast buffet this morning. After this, a waiter leads her to her table but both are stopped by a chubby US citizen who is asking the waiter for French Toast (sorry that Sarah is kind of biased after witnessing a US couple heavily complaining about all those street signs, advertisements and menus in Chinese – in Shanghai!!!). The friendly Chinese waiter points at the corresponding plate on the breakfast buffet. The US guest discontentedly explains that those few pieces left are cold (no worries about the heat lamp above, mate) and that he wants more of it. The waiter who stays surprisingly calm and friendly nods and tries to explain via hand signals that he will bring some more (at least I figure this). However, the US guy drops a few not-that-amused sentences which does not amuse the waiter equally and lets it go.

About 20 minutes later, Sarah gets to the French Toast as well. She tried it on the days before and quite liked it. At this morning, it came clear to her after one bite: The French Toast (or the waiter) took revenge on the US guy.

Post scriptum: About 90% of her French Toast survived this morning and was heard as witness. Merely whose revenge it was in the end – of the waiter or French Toast – remained unclear until today.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s