Kaohsiung or a glimpse of summer

Heading to the south of Taiwan for work, I made sincerely use of a full Saturday to explore the city of Kaohsiung. Being the second largest in Taiwan and one of the 2 that actually have a metro system on the island, it seemed as the perfect weekend getaway due to the summer forecast. By that time, Taipei was a bit modest with 16 degrees which feels cold at the high humidity and constantly pouring rain. So Kaoshiung seemed even more exciting!

Weil ich für die Firma in den Süden reisen konnte, habe ich das direkt ausgenutzt und einen ganzen Samstag zum Sightseeing in Kaohsiung genutzt. Da dies die zweitgrößte Stadt in Taiwan ist und zu den beiden Städten auf der Insel gehört, die überhaupt eine Ubahn haben, schien dies eine perfekte Wahl zu seinen, einen freien Tag zu verbringen. Zu dieser Zeit war Taipei etwas schwierig, gerade mal um die 16 Grad was sich bei der hohen Luftfeuchtigkeit kalt anfühlt und konstant Regen. Also war das eine noch bessere Gelegenheit als ohnehin schon!

As I only had a day, I did not take the bus to the very southern beaches but instead stayed close to the city. After all, our company booked a really fancy hotel for us – 5 stars, huge bathtub even for my height and my room was located on the 40th floor. Needless to say that I totally freaked out having this amazing view. However, it was one of the rare tours that I was not on solo travels which I enjoyed a lot: It’s really convenient sometimes not to take all the responsibility and just be able to relax.

Weil ich nur einen Tag dort hatte, bin ich nicht noch weiter in den Süden zu den schönen Stränden gefahren sondern blieb in der Gegend. Unerwarteterweise hat die Firma ein sehr nettes Hotel für uns gebucht – 5 Sterne, eine riesige Badewanne sogar für meine Größe und mein Zimmer war mal eben auf dem 40. Stock. Da brauche ich gar nicht extra erwähnen, dass die Aussicht ein Traum war! Wie auch immer, es war eine der seltenen Gelegenheiten bei denen ich mal nicht alleine unterwegs war, was ich sehr genossen habe: Es ist wirklich angenehm, nicht permanent die volle Verantwortung für alles zu haben und einfach mal abzuschalten.

We made our way to the Lotus Pond, located just a short metro ride out of the city. With 28 degrees, it felt like a perfect vacay getaway, even for just a day. This included funny new experiences like being almost eaten up by a tiger and a dragon or some Asian girls making use of us as photo attractions – we might be on some strangers facebook pages now. I quite liked the area and I would definitely go again so I am quite excited to spend some of my upcoming vacation in the southern part of Taiwan.

Wir sind also zum Lotus Pond gefahren, der nur eine kurze Metrofahrt außerhalb der Stadt liegt. Mit 28 Grad war es ein perfekter Urlaubstag, trotz der knappen Zeit. Es beinhaltete allerdings witzige neue Erfahrungen wie fast von einem Tiger und einem Drachen gefressen zu werden und lustige Asiatinnen, die uns kurzerhand als Fotomodells missbraucht haben – wahrscheinlich sind wir jetzt auf der Facebookseite von ein paar fremden Mädels zu sehen. Ich fand die Gegend echt schön und würde definitiv nochmal hinreisen, wenn sich die Gelegenheit bietet – umso mehr freue ich mich, dass ich einen Teil meines Urlaubs der nächsten 2 Wochen im Süden der Insel verbringen werde.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s